007

Freispiel
Slider

Das Spiel ist die ureigene Ausdrucksform, die elementarste Form des Lernens überhaupt und die grundlegende Art der Kinder, die Welt zunehmend differenziert zu erleben und zu begreifen. 

Das Spiel - in seinen unterschiedlichsten Formen - bildet die Grundlage für ...

 

... und ist somit tragendes Element der pädagogischen Arbeit in der Gruppe.

Freispiel
Ein Kind muss spielen, um sich in seiner Gesamtpersönlichkeit ganzheitlich entwickeln und lernen zu können. Dabei ist Spielen immer verbunden mit Wahrnehmung und Bewegung. Im Spiel wird die Welt mit allen Sinnen erforscht, handelnd „be-griffen“ und verändert. Eine anregungsreiche und vielfältige Umgebung trägt dazu bei, dass die Kinder zu selbständigem Tun motiviert werden.

Slider